So geht es: Game-Tester werden

Einer der begehrtesten Nebenjobs für Jugendliche ist der eines Game Testers. Das klingt für viele nach einem absoluten Traumjob. Zocken und dabei noch Geld verdienen! Spieletester müssen aber mehr können als nur zu spielen. Was genau man können sollte und wo man sich dafür bewerben kann, erfährst du hier.

Bevor Spiele für Computer, Spielekonsole und Handy auf den Markt kommen, müssen sie auf ihre Funktion getestet werden. Die Spielehersteller möchten schon vor dem Verkauf sicher sein, dass es keine Probleme im Spielablauf gibt. Schließlich möchten sie ihre Käufer nicht verärgern. Wenn du Spiele testest, wird es sich entweder um ganz neu entwickelte Spiele handeln oder um Software-Updates.

Die Aufgaben eines Game Testers

Deine Auftraggeber müssen sich auf dich verlassen können. Die Hauptaufgabe eines Game Testers ist es Fehler zu finden. Es reicht aber nicht aus, nur zufällig während des Spielens ein paar Fehler aufzudecken. Du musst gezielt danach Ausschau halten und möglichst alle Schwachstellen erfassen. Fehler können sich in der Logik des Spiels befinden oder in den eingeblendeten Texten. Besonders schwerwiegende Fehler werden als Bugs bezeichnet. Das sind Programmierfehler, die den Spielablauf durcheinander bringen. Auf das Finden von Bugs haben es die Spielehersteller besonders abgesehen. Um deine Aufgabe möglichst gut erledigen zu können, werden dir Testtools zur Verfügung gestellt. Das sind kleine Software-Programme, die dir helfen, die Tests durchzuführen und die Ergebnisse festzuhalten. Tests können aber auch langweilig werden. Zum Beispiel, wenn ein bestimmter Teil des Spiels immer und immer wieder gespielt werden muss, um die Ursache für einen Fehler herauszufinden.

Wer kann Spiele Tester werden?

Wenn du selbst spielebegeistert bist, hast du die wichtigste Voraussetzung für diesen Nebenjob schon erfüllt. Spielehersteller legen zusätzlich viel Wert auf einen sicheren Umgang mit der deutschen Sprache. Wie sollst du auch Fehler im Text finden können, wenn du dir nicht sicher bist, wie die Wörter geschrieben werden? Oft werden gute Englisch Kenntnisse verlangt, weil die Entwicklersprache eben Englisch ist. Wenn du noch andere Sprachen sprichst, erhöht das deine Chancen auf einen Job. Außerdem solltest du mit dem Internet vertraut sein und sicher mit PCs, Videokonsolen und Handys umgehen können. Für Spieletests eignet sich am besten die eigentliche Zielgruppe des jeweiligen Spiels. Spiele ab 16 werden demnach also von Jugendlichen ab 16 getestet. Ebenso dürfen Spiele für die Altersgruppe ab 18 nicht von Minderjährigen getestet werden. Auf einigen Gameportalen liegt das Mindestalter für Tester bei 14 Jahren.

Wie viel verdient man als Game Tester?

Wenn du dich bei einem Spielehersteller bewirbst, frag genau nach, ob die Tätigkeit auch bezahlt wird. Es gibt einige Firmen, die kostenlose Game Tester suchen. So ein Angebot solltest du aber nicht sofort abschlagen. Wenn du auf Anhieb keine bezahlte Tätigkeit findest, lohnt sich das kostenlose Testen, um Erfahrung zu sammeln. Erfahrung ist auf dem Arbeitsmarkt sehr wichtig. Je mehr Erfahrung du aufweisen kannst, umso höher sind deine Chancen auf einen bezahlten Job. Als Game Tester verdienst du zwischen 6 und 10 Euro pro Stunde.

Wo und wie kann ich mich bewerben?

Freie Stellen findest du im Internet auf den Seiten der Hersteller und auf Gameportalen. Die Arbeit kann online ausgeführt werden oder in speziellen Testcentern der Hersteller. Wenn du dich um einen Nebenjob als Spieletester bewerben möchtest, finde Stellenanzeigen im Internet und lies dir genau durch, was die Voraussetzungen sind. Erhöhe deine Chancen, indem du dich schriftlich bewirbst. Dabei ist es üblich, die Bewerbung per E-Mail zu schicken. Beim Schreiben der Bewerbung kannst du dir von einem Erwachsenen helfen lassen. Bist du dir nicht sicher, ob der Spielehersteller noch Tester benötigt, suche das Impressum auf seiner Webseite. In der Regel findest du dort eine Telefonnummer. Dann rufst du einfach dort an, nennst deinen Namen und fragst freundlich, ob die Firma noch Spieletester sucht. Falls deine Frage mit „ja“ beantwortet wird, kannst du dich erkundigen, ob du dich schriftlich oder telefonisch bewerben kannst und an wen die Bewerbung zu richten ist. Schreibe dir unbedingt den Namen des Ansprechpartners auf und frage nach der richtigen Schreibweise.

Übrigens ist Game Tester auch ein Beruf für Erwachsene, mit dem man sein Geld verdienen kann. Wenn du Interesse daran hast, im späteren Beruf Spieletester zu werden, kannst du schon jetzt als Spieletester auf dich aufmerksam machen, indem du besonders gute Leistungen im Nebenjob bringst. Eine Ausbildung zum Game Entwickler oder Game Tester kannst du an einer Game Academy in Deutschland machen. Die Kosten dafür sind allerdings recht hoch und müssen privat getragen werden. Ist Game Tester für dich wirklich ein Traumberuf, dann gib nicht auf, wenn es nicht gleich klappen sollte und lass dich von einer Absage nicht entmutigen. Dran bleiben ist der wichtigste Schritt zu dem Job, der dir Spaß macht.

Weitere Nebenjobs für Schüler:

- Nachhilfe für jüngere Schüler
- Babysitter (hier klicken für eine genaue Anleitung)
- Mit einem Babysitter-Kurs mehr Jobs bekommen
- Als Gametester Geld verdienen
- Aushilfsjobs im Restaurant als Spülkraft
- Nebenjob im Supermarkt (Regale einräumen)
- Zeitung austragen
- Nebenjobs in der Nachbarschaft
- Nebenjobs im Internet
- Aushilfsjob im Kino
- Nebenjob beim Steuerberater
- Nebenjob an der Tankstelle
- Aushilfe im Eiscafe
- Gartenarbeit (Rasenmähen etc.)
- Nebenjob bei McDonald
- Wieviel Geld dürfen Schüler im Nebenjob verdienen ?